2014

Regatta-Marathon erfolgreich absolviert

altFür die Jugendabteilung hieß es an gleich drei aufeinanderfolgenden Wochenenden „ab zur Regatta“. Dabei standen Lübeck (03./04.05.), Bremen (10./11.05.) sowie Rüdersdorf (17./18.05.) auf dem Programm. Alle Regatten konnten von den Jungen und Mädchen erfolgreich abgeschlossen werden und auch die eine oder andere Medaille fand den Weg nach Bergedorf.

 

 

 

 


Lübeck
Das Freitag-Training wurde kurzerhand nach Lübeck verlagert, damit die Boote für das anstehende Wochenende vorbereitet werden konnten und die Möglichkeit für den Nachwuchs bestand, die Strecke kennenzulernen. Am Samstag und Sonntag dann standen die Rennen an, wobei einige erste Regattaerfahrungen gesammelt wurden. Im Jung 1x über 500m und in der Bootsklasse JM 1x B über 1000m wurden dabei Siege eingefahren. Ein guter Start in die Regattasaison 2014.

Bremen
„Wir haben uns am Samstag um 08:30 am Club getroffen. Da am Nachmittag schon die ersten Rennen waren, mussten wir die Boote, das Zelt etc. aufbauen. Da das Wetter nicht so gut mitgespielt hat, wurde die Wiese zu einer Schlammwüste. Nach einem regenreichen Tag war um 22:00 Bettruhe, da einige Sportler bereits zur frühen Stunde an der Strecke sein mussten. Als alle Rennen absolviert waren, wurden die Boote abgeriggert und verladen.“ [Bericht von Neele und Marius] Trotz des durchwachsenen Wetters konnten gute Ergebnisse und auch einige Siege erzielt werden.

alt  alt

Rüdersdorf
„Morgens als wir am Regattaplatz angekommen waren, haben wir zuerst das Zelt aufgebaut Ein Teil der Gruppe hat gefrühstückt, während der Rest sich auf ihre Rennen vorbereitet hat. Im Laufe des Tages konnten zwei Siege im Mäd 1x 14 sowie im Jung 2x 13/14 errungen werden. Am Abend haben wir mit anderen Hamburger Vereinen gemeinsam Abendbrot gegessen. Der restliche Abend war noch sehr lustig. Als wir Sonntag geweckt worden sind, hatten wir nur noch wenig Zeit, unsere Sachen zu packen, da wir zur Strecke mussten. An diesem Tag gab es leider keinen Sieg für uns. Nachdem wir alle Boote abgeriggert und alles verstaut hatten, sind wir wieder nach Bergedorf gefahren.“ [Bericht von Lisa und Jannik]

alt  alt  alt