World Masters Regatta in Sarasota/Florida, 1. Tag

Bei den World Masters in Sarasota/Florida hat Helmut Longinus seine ersten beiden Rennen gewonnen.

Im ersten Rennen, dem Einer der Kategorie F, gewann er mit einer Zeit von 3:47,35 Minuten.
Zweiter wurde der Italiener Marco Ponti mit gut einer Länge Abstand.
Es war die zweitschnellste Zeit aller 72 Boote aus 21 Nationen (bei konstannten Windverhältnissen).

Das zweite Rennen eine Stunde später war der Doppelvierer der Kategorie D.
In einem engen Rennen gewann die Renngemeinschaft KS Posnania/RC Bergedorf mit einer Zeit von 3:08,2 Minuten.
Erst nach etwa 700m konnte eine viertel Länge Vorsprung herausgefahren werden. Im Ziel war es dann eine knappe Bootslänge (1,8 Sekunden).
Es war die schnellste Zeit aller 33 Boote aus 17 Nationen (bei konstannten Windverhältnissen).

Mit dem Sieg im letzten Einerrennen der Kategorie F hat Helmut in diesem Jahr alle Einerrennen in seiner Altersklasse gewonnen.