Helmut ist Gewinner der Munich Masters Trophy

Helmut Longinus gewinnt die Munich Masters Trophy im Einer der Altersklasse F.

Nach einem deutlichen Sieg im Einzelrennen als zeitschnellster gewann er das Finale mit 1,5 Sekunden Vorsprung vor Martin Schütze (GER) und Goran Nuskern (CRO).

Bei den Rennen im Einer der Altersklasse F (60 und älter) starteten 66 Ruderer aus 17 Nationen.

Bei dem mixed Rennen, das anschließend stattfand,  siegte Helmut mit Sabine Chavez-Torres im Doppelzweier.

Die Euro Masters gibt es inzwischen alle 2 Jahre und immer dann, wenn die World Masters in Übersee statt finden. Erstmals wurde für die Einer jeder Altersklasse die Munich Masters Trophy ausgerichtet. In den Trophy-Finals am nächsten Tag starten die 6 zeitschnellsten aus den Einzelrennen.

In diesem Jahr kamen vom 26.07. bis zum 29.07.2018 über 2100 Ruderer aus 38 Nationen zur Olympiastrecke in München Oberschleißheim.

Martin Schütze, Helmut Longinus, Goran Nuskern