Super Ergebnisse beim World Cup in Poznen für Torben und Eric

ProfileTorben ist mit dem Steuerbord- Ersatzmann für Rio Johannes Weissenfeld im Zweier ohne an den Start gegangen. Viel gemeinsames Training war aufgrund von Trainingseinsätzen im Achter und Vierer nicht möglich. Knapp verpasste der Zweier im Halbfinale mit einem 4. Platz den Einzug in das A-Finale. Im B- Finale packten sie auf den 2. 1000 m ihren Kampfgeist aus und fuhren mit einem tollen Endspurt vom 3. auf den 1. Platz und beendeten das Rennen als Sieger.

Eric startete im Achter und lieferte sich ein hartes Bord-an-Bord-Rennen mit den Briten. Immer wieder wechselte die Führung, im Endspurt behauptete sich der Deutschlandachter und überquerte die Ziellinie mit einem Luftkasten Vorsprung. Es war ein extrem schnelles Rennen mit nur 3 Sek. über der Weltbestzeit. 

 

Beide verbringen nur einen Tag in Hamburg und reisen bereits am Dienstag ins Trainingslager nach Österreich. 

Wir gratulieren und wünschen auf den Weg nach Rio alles Gute.

Der nächste Höhepunkt aus RCB-Sicht findet ab Donnerstag direkt vor unserer Haustür auf der Regattabahn in Allermöhe statt - die Deutschen Meisterschaften unserer Nachwuchsleister Marius, Eric, Lasse und Neele. Die Startzeiten findet Ihr demnächst hier auf der Seite.