Anfängerkurs

Hallo Ruderfreunde,

am Sa. und So. den 26.06. und 27.06. findet wieder eine Anfängerausbildung statt.

Interessierte wenden sich bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hier noch ein paar Infos: 

Wir starten am Samstag und Sonntag je um 10 Uhr gegen 13 Uhr ist dann Ende.
Bringt bitte Wechselsache mit, es ist immernoch ein Wassersport ;-) 

Wir erheben enen kleinen Unkostenbeitrag von 60€ der zu einem späteren Zeitpunkt auf den Mitgliedsbeitrag angerechnet werden kann.

Wir freuen uns auf euch.

Mit freundlichen Grüßen 

Eure Trainer

Corona Update

 
Liebe RCB ler,
 
es ist in aller Munde, der Senat hat weitere Lockerungen der Eindämmungsverordnung
vom 11.5.2021 beschlossen. Gültig ab 22.5.2021.
 
Bis die amtliche Eindämmungsverordung mit den Änderungen vorliegt, gilt für
 
den Ruder-Club Bergedorf folgendes :
- Es darf kontaktfreier Sport in Gruppen ( Bootsbesatzungen ) bis zu 10 Erwachsenen im Freien stattfinden
- Jugendsport bis zu 20 Kindern ist wieder möglich
   ( Jugendwarte regeln den Betrieb in eigener Zuständigkeit, Informationen folgen in Kürze)
 
Die Abstand- und Hygieneregeln sind einzuhalten, z.B.
- Personen mit Symptomen dürfen das RCB Gelände nicht betreten
- Abstand von 1,5 m
- geschlossene Räume sind zu lüften
- es darf nicht geduscht werden
- die Umkleiden sind geschlossen und dürfen nicht benutzt werden
- berührte Sanitäreinrichtungen sind zu reinigen
- Möglichkeiten zum Händewaschen sind vorhanden
- Kontaktverfolgung über Eintragung in Efa
 
Leider müssen der Fitnessraum und die Umkleiden noch geschlossen bleiben.
 
Sobald die amtliche Eindämmungsverordnung in der neuesten Fassung vorliegt,
sich noch Veränderungen ergeben, melde ich mich wieder.
 
   Es ist ein kleiner Schritt für die Hamburger, aber ein großer Schritt für den RCB .
 
         Viele Grüße
                              Jochen Meißner
 
Update: Hier offzizell nachzulesen unter Punkt 27.1  https://www.luewu.de/docs/gvbl/docs/2440.pdf
 
 

Dove Elbe GERETTET!

Liebe RCB'ler,

die Würfel sind gefallen. Unsere Dove-Elbe bleibt wie sie ist.
Ich möchte mich bei allen Helfern und Teilnehmern unserer Aktionen gegen die Öffnung der Dove-Elbe an die Stromelbe bedanken.
Es ist nicht selbstverständlich, sich bei Aktionen im Bergedorfer Serrahn, bei Radtouren rund um die Dove Elbe, Barkassenfahrt/Demo im Hamburger Hafen,
bei vielen Sitzungen in den verschiedenen Clubs, Gesprächen mit Politikern, Fleyerverteilung am Eichbaumsee am
sonnigen Samstag Nachmittag, Petitionsübergabe an Politiker vor dem Hamburger Rathaus, Hafenkonzert und, und........zu beteiligen.
All denen, die hier mitgemacht haben, haben wir es zu verdanken, dass unser Ruderrevier so bleibt wie es ist.
Wir vertrauen der Politik, bleiben aber wachsam.......
Ganz besonders möchte ich mich bei Rüdiger Freygang für sein unermütliches Engagement für den RCB bedanken.

Liebe Freunde, dieses ist die erste gute Nachricht, bald folgt die Zweite , wenn wir Corona besiegt haben und dann
unser Gewässer wieder uneingeschränkt nutzen können.

Ich wünsche euch eine schöne Weihnachtszeit .

Jochen Meißner 

https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/Offnung-Dove-Elbe-vom-Tisch-Widerstand-an-Alter-Suederelbe,tideelbe106.html

Stellungnahme Hamburger Sportbund zur Tiedelbe

Hallo zusammen,
am Samstag hat nun auch der Hamburger Sportbund zur Öffnung der Tide-Elbe Stellung bezogen. Der Artikel fast die Thematik ganz gut zusammen. Schaut gerne mal rein. 

Hier der Link zu dem Artikel
https://www.hamburger-sportbund.de/aktuelles/news/37-hsb/265-tidenhub-der-dove-elbe-gefahrdet-wassersport

 

 

Unser erstes Werbevideo

Andere Leute geben dafür viel Geld aus, wir werden sogar gefragt, ob wir uns nicht filmen lassen wollen. Unserer engagierte Trainerin Smilla sei Dank, das wir ein so tolles Video präsentieren können. Wie bereits vor einigen Wochen geschrieben, war BitProject bei uns und hat uns gefilmt und hier ist nun das Ergebnis. Den Original Beitrag findet ihr hier: https://www.dak.de/dak/fitwoch/rudern-2341546.html#/ und nun viel Spaß beim schauen. 

 

 

 

 

Bauarbeiten abgeschlossen

Na, wer hat es schon gesehen? Richtig die Bauarbeiten von Carport und Fitnessraum sind äußerlich abgeschlossen. Viel Arbeit und Zeit ist in den letzten Monaten in diesem Projekt geflossen und es ist toll geworden. An dieser Stelle einen goßen Dank an alle die am Projekt und Bau beteiligt waren und es noch immer sind. Wir freuen uns schon alle sehnlichst den Raum in seiner vollen Pracht einweihen zu können, sodass dann auch im Winter, bei Eis,  ein effektives Training stattfinden kann. 

 

Besuch von der DAK und BitProject

Wir hatten in der vergangen Woche Besuch von einem Filmteam von BitProject. Die DAK hat bei uns einen kleinen Clip über den Rudersport gedreht. Das sieben Köpfige Team hatte sichtlich Spaß bei der Arbeit. Der Beitrag wird vorraussichtlich im September veröffentlich natürlich verlinken wir euch den fertigen Beitrag dann auch hier. Gerne teilen wir ein paar Impressionen mit euch. 

.      

.      .      .      .      

 

 

 

 

Carport im Bau

Nun wo der Fitnessraum fast fertig ist, geht bereits der zweite Bauabschnitt gut voran. Das Carport ist inzwischen errichtet und das Dach begrünt. Nun können die Hänger bald ihren neuen Standort beziehen und die dritte Halle kann wieder frei betreten werden und die Boote sind besser zu erreichen. Hier ein paar Impressionen.

 

Anfängertraining / Schnupperkurs

Ihr interessiert euch fürs Rudern und wollt mal was Neues ausprobieren oder einfach wieder einsteigen? Dann kommt doch einfach mal zu unserem Anfängerwochenende.
Aber danach ist noch nicht Schluss, wir bieten euch die Möglichkeit Dienstags abends um 18:30 Uhr den Kurs fortzusetzen (5 Termine). Hierbei wird das Gelernte weiter vertieft und ausgebaut. Das Training wird von ausgebildeten Trainern angeleitet (DOSB).
Es wird ein kleiner Unkostenbeitrag (60,- €) erhoben, der auf eine eventuelle spätere Mitgliedschaft angerecht werden kann.
Bei Interesse meldet euch einfach, bei unserer zweiten Vorsitzenden und Ruderwartin Annegret von Böhlen unter 0177 157 08 12.

Und anschließend die Termine jeweils aktualisiert: 

nächster Termin:

08. und 09.08.2020 von  je 10:00 - 13:00 Uhr
ab 11.08.2020 bis 8.09.2020 - jeweils dienstags ab 18.30 Uh

Termine Dove-Elbe retten

Der RCB ist nicht untätig und hilft dabei die Dove-Elbe zu retten. Aber das geht nicht ohne euch, euer Heimatrevier braucht euch. Über eine rege Teilnahme würde man sich sehr freuen.  Die Termine richten sich ausdrücklich an ALLE Vereinsmitglieder ob jung oder alt. Veranstaltungen der Bürgerinitiave sind für folgende Termine geplant: 

Termin Veranstaltung
27/28.06.

Info "Demo" an der DoveElbe/Eichbaumsee , 14 Uhr Treffunkt: P an der Pferdeschwemme siehe Bild im Anhang Shirts bringt Oleg von der Baltischen Seglervereinigung mit Handy Nr ist 0170 241 2224

04.07. 14 Uhr an der Krapphof Schleuse, Dove-Elbe-Retten FahradTour mit Gert Kekstadt
06.07. BI Treffen 19 Uhr bei Sportboot Möller Tatenberger Deich 182 (nur für BI Mitglieder)
23.07. Bootsfahrt mit der Bürgerschaft und Entscheidungsträgern, ein Vorschlag ursprünglich von Ralph Loop und Schnorri - die Zielgruppe wird separat eingeladen.
25.07. Boots Demo im HH- Hafen, jedes teilnehmende Boot zählt
12.08. Dove Elbe Retter Rocken die DoveElbe - Konzert auf der DoveElbe
12.09. Übergabe der Unterschriften Boots - Korso Richtung Rathaus Hamburg mit allem was schwimmt

Bei Fragen wendet euch gerne an unser motiviertes Mitglied Rüdiger. 

Danke für deinen Einsatz

 

Unterkategorien

  • Aktuell

    Dies ist die Seite der Jugendabteilung