Platz 7 für Erik und Leon bei der U23 Europameisterschaft

Erik Bruns und Leon Braatz,

haben bei der U23 Europameisterschaft im polnischen Kruszwica im Vierer ohne Steuerman

mit ihren Partnern Jannis Matzander von der Favoriten Hammonia Hamburg und Kasper Virenekäs vom Münchener Ruder-Club von 1880 e.V. 
Das B Finale gewonnen und gezeigt das sie hochmotiviert sind. Sie hatten sich nach einer kurzen Trainingzeit zur EM Vorbereitung in  jedem Rennen gesteigert.

Wir Gratulieren und freuen uns auf 2022 mit weiteren spannenden Rennen von euch.

U23 EM in Kruszwica Polen mit Erik Bruns und Leon Braatz

Morgen beginnt die U23 EM

mit unseren beiden Leistungssportlern Erik und Leon.

Sie starten im Vierer ohne Steuermann mit Janis Matzander vom Ruder Club Favoriten Hammonia und Kasper Vinekaes vom 

Münchener Ruder-Club von 1880 e.V.

Die Vorläufe beginnen am 04.09 um 11:15 

Die Zwischenläufe am 04.09 um 15:55

Das B Finale am Sontag den 05.09 um 09:45 und das A Finale um 13:38.

 

Da noch keine Setzungen der Vorläufe veröffentlicht sind kann man unter

 

https://worldrowing.com/event/2021-european-rowing-under-23-championships/

alle Informationen sowie einen Link zum Livestream bekommen.

Wir drücken unserem Team alle Faumen und fiebern mit!

Torben gewinnt Silber in Tokio

Silber im Deutschlandachter 

Torben hat in einem spannenden Finale die Silbermedaille hinter den 

Neuseeländern und vor dem Boot aus England gewonnen!

Damit hat der Bergedorfer Ruderclub Mitglied nach Gold in London und Silber in Rio von Eric Johannesen

nun mit Silber von Torben Johannesen in Tokio die dritte Olympiamedaille in Folge nach Hause gebracht.

Das ist einzigartig für einen Hamburger Ruderclub!

Wir sind stolz und gratulieren Torben zu diesem Erfolg.

 

Überzeugender Auftritt unserer Leistungssportler in München

Am Wochenende fand die internationale Junioren Regatta in München auf der Olympiastrecke statt. Unsere Sportler Maren Röpell, Leon Braatz und Erik Bruns überzeugten mit ihren Leistungen.

Maren ging insgesamt 4 x an den Start. Den Leichtgewichts-Doppelzweier konnte sie mit ihrer Partnerin vom Germania Ruderclub HH gewinnen und 1 x belegte sie den 2. Platz. Im Leichtgewichts-Doppelvierer belegte sie Platz 3. Der Leichtgewichtsvierer versuchte sich dann auch noch bei den „schweren“ Mädels und wurde dort 6.

Erik und Leon starteten im gesteuerten Riemenvierer sowie im Achter. Alle Rennen gewannen sie souverän mit mindestens 1 Länge Vorsprung. Durch diese überzeugende Leistung haben sich beide Jungs für die vom 17. - 19.05. stattfindende Junioren Europameisterschaft auf dem Essener Baldeneysee qualifiziert.

Herzlichen Glückwunsch unseren 3 Leistern, wir freuen uns wie Bolle!