Breitensport

1. Platz beim FARI-Cup

fadfadfadfadfadfad

Der RCB Mixed-Doppelvierer hat sich erneut seinen Gegnern über die 4 km Strecke gestellt und das neue Boot „Curslack“ zum Sieg geführt. Nach 2 Jahren unbezwingbarer Gegner konnten Doris Johannesen, Volker Schröppel, Inge Röpell und Carsten Fromm, sowie Stf. Ännie wieder die Früchte der konsequenten Trainingsarbeit ernten.

 

 

 

 

 

Als zweites Boot in der Kategorie MM/W4x+ Gig Masters-Mixed Gig-Doppelvierer mit Steuermann in der Alterklasse C (Ø-Alter 43) sind wir mit 30s Abstand auf das erste Boot gestartet. Nach ca. 1,5 km lagen wir mit den Braunschweigern gleichauf und haben uns ein hartes Überholmanöver beschert. Mit dem Einbiegen auf die Außenalster war die Gegenwehr gebrochen und die letzten 2 km wurden uns von einem kräftigen Südwind „versüßt“. Hier machte sich jeder Trainingskilometer bezahlt und hat unseren Gegnern scheinbar wertvolle Sekunden gekostet. Zweiter wurde Braunschweig mit 57s Rückstand.

Ergebnis