Berichte

Schierke 2019

Bericht Schierke

Geschrieben von Kristin, Ella und Kirsten

 

Auch in diesem Jahr gab es wieder ein tolles Angebot der Hamburger Ruderjugend, eine Skifreizeit in Schierke, einem kleinem Dorf im Harz. Vom 6-8. Februar waren wir (5 Kinder des RCB) mit der HRJ bei diesem tollen Event dabei. Am 06.02. sind wir gegen 18 Uhr in der Jugendherberge angekommen. Dort haben wir uns bei einem Abendessen erstmal gestärkt. Nach dem Essen sind wir zurück in den Bus und zum Skiverleih in Braunlage. 

Am nächsten Morgen sind wir, direkt nach dem Frühstück, raus zum Langlaufen. Zuerst haben wir ein paar Technikübungen gemacht, sodass keiner bei den folgenden Touren keiner hinterher laufen muss. Nachdem wir in kleinen Gruppen noch weiter geübt haben, haben wir das Mittagessen zu uns genommen. Gut gestärkt sind wir nach dem Mittagessen erneut in den Bus gestiegen um in Torfhaus unsere erste Tour zu fahren. Dort angekommen, wurde die Gruppe zweigeteilt und es ging in die Loipe, der eine Teil hat einen Rundkurs bei Torfhaus und Umgebung bewältigt. Die etwas stärkeren sind über die Loipe zur Jugendherberge gefahren. Nachdem auch die zweite Gruppe in der Jugendherberge angekommen war, ging es zum Abendessen. Natürlich sollte danach noch nicht Schluss sein und so ging es in die Turnhalle der Jugendherberge, um dort ein paar Dehnübungen zu machen. 

Am Sonntagmorgen ging es, nachdem alle ihre Sachen gepackt haben, wieder auf die Loipe. Diese Runde mussten wir leider im Regen drehen, dennoch hatten wir alle viel Spaß. Nachdem sich alle was trockenes angezogen haben, ging es zum Mittagessen, um direkt im Anschluss in den Bus zu steigen, um dort von unseren Eltern sehnsüchtig in die Arme genommen zu werden. 

 

Wir danken der HRJ für dieses tolle Angebot und freuen uns bereits auf die Tour im nächsten Jahr.